Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schliessen

Vorschau

Kann eine Stichstraße unter 100 Metern selbstständig sein?

 

Der Grundsatz:

Eine Stichstraße (Sackgasse) kann eine selbstständige Erschließungsanlage bilden oder lediglich ein unselbstständiger Bestandteil der Straße sein, von der sie abzweigt. Für die Abgrenzung kommt es auf den Gesamteindruck an, den die tatsächlichen Verhältnisse vermitteln. Ein Kriterium hierfür ist, ob die Stichstraße bis zu oder mehr als 100 m lang ist. Hierbei handelt es sich allerdings nicht um eine starre Längenvorgabe.



In der nächsten Aktualisierung stellen wir Ihnen die aktuelle obergerichtliche Entscheidung vor.


Und:  Klicken Sie doch mal auf unsere Service-Seite